14 Pflanzen (Steingarten Bodendecker in Weiß) Mix

(3 Bewertung)
Artikelnummer: 100458
Für den Versand am 23.04.2024 bestelle innerhalb der nächsten
Sofort Versandfertig
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand

Winterharte Gartenpflanzen mit weißer Blütenpracht ziehen Bienen und Schmetterlinge an. Alle Stauden eignen sich für die Steingartenbepflanzung und als Bodendecker. Sie haben einen kriechenden und/oder polsterartigen und kompakten Wuchs. Ideal für sonnige bis halbschattige Standorte. Der Mix besteht aus Frühlings-, Sommer- und Dauerblühern und sorgt damit von Frühling bis in den Herbst hinein für Farbe im Beet.

Geliefert werden folgende Sorten:

3 x Schleifenblume (Iberis sempervirens) Masterpiece, Farbe: weiß, Standort: sonnig-halbschattig, Wuchshöhe: ca. 25-40 cm, Blütezeit: Mai bis Oktober

3 x Polsterphlox (Phlox subulata) Maischnee, Farbe: weiß, Standort: sonnig-halbschattig, Wuchshöhe: ca. 5-10 cm, Blütezeit: April bis Mai

3 x Duftende Federnelke (Dianthus pulmarius) DEVON COTTAGE Dove, Farbe: weiß gefüllt, Standort: sonnig, Wuchshöhe: ca. 20-35 cm, Blütezeit: Juni bis August

3 x Polsterthymian (Thymus praecox) Wirral White, Farbe: weiß, Standort: sonnig-halbschattig, Wuchshöhe: ca. 2-5 cm, Blütezeit: Mai bis Juli

2 x Zwergschleierkraut (Gypsophila repens) Alba, Farbe: weiß, Standort: sonnig-halbschattig, Wuchshöhe: ca. 10-15 cm, Blütezeit: Mai bis Juli

Sollte im Laufe der Zeit eine der Staudensorten ausverkauft sein, wird eine gleichwertige Staude geliefert.

Die Pflanzen sind winterhart / frostfest und stammen aus unserer Staudengärtnerei (Freilandware). Lieferung jeder Pflanze im 9 cm Topf, kräftig und durchgewurzelt.

Die Pflanzung weißer Gartenstauden ist stets reizvoll.

  • Ästhetische Wirkung: Weiße Blüten haben eine zeitlose Schönheit und verleihen dem Garten eine elegante und friedliche Atmosphäre. Sie dienen als hervorragender Kontrast zu anderen farbigen Blüten und Pflanzen und sorgen für einen ruhigen und harmonischen Gesamteindruck.
  • Lichtreflexion: Weiße Blüten reflektieren das Sonnenlicht und erhellen den Garten, besonders in den Abendstunden. Dies kann dazu beitragen, dass der Garten auch nach Sonnenuntergang noch gut sichtbar ist und eine angenehme Atmosphäre schafft.
  • Vielseitigkeit: Weiße Blüten passen gut zu verschiedenen Farbschemata und können mit einer Vielzahl von anderen Pflanzen kombiniert werden. Sie eignen sich sowohl für formale Gärten als auch für naturnahe Landschaftsgestaltungen.
  • Sichtbarkeit im Mondlicht: Weiße Blüten sind im Mondlicht gut sichtbar und können den Garten in den nächtlichen Stunden beleben. Dies ist besonders reizvoll für Gärten, die auch in den Abendstunden genossen werden sollen.

Die Bodenvorbereitung für bodendeckende Stauden ist entscheidend für ihr gesundes Wachstum und ihre langfristige Entwicklung.

  • Standortauswahl: Wähle einen Standort für die bodendeckenden Stauden, der ihren spezifischen Anforderungen an Sonnenlicht und Boden entspricht. Diese bodendeckenden Stauden bevorzugen volle Sonne bis Halbschatten. Stelle sicher, dass der Standort gut durchlässigen Boden hat, um Staunässe zu vermeiden.
  • Bodenlockerung: Locke den Boden in dem Bereich, in dem Du die Bodendecker Stauden pflanzen möchtest, gründlich auf. Verwende eine Gartenharke oder eine Grabegabel, um den Boden zu lockern und Unkraut zu entfernen. Dadurch wird der Boden belüftet und erleichtert das Eindringen von Wasser und Nährstoffen.
  • Bodenverbesserung: Füge organische Substanz wie Kompost oder gut verrotteten Mist hinzu, um den Boden zu verbessern. Mische die organische Substanz gründlich in den Boden ein, um die Bodenfruchtbarkeit zu erhöhen und die Struktur des Bodens zu verbessern.
  • Unkrautbekämpfung: Entferne Unkraut und andere Pflanzenreste aus dem Pflanzbereich, um Platz für die bodendeckenden Stauden zu schaffen und die Konkurrenz um Wasser und Nährstoffe zu reduzieren.
  • Bodenvorbereitung für das Pflanzen: Grabe Pflanzlöcher für die bodendeckenden Stauden, die etwas größer als der Wurzelballen der Pflanzen sind. Stelle sicher, dass die Pflanzlöcher ausreichend Abstand zueinander haben, um den Pflanzen genügend Platz zum Wachsen zu bieten.
  • Bewässerung: Vor dem Pflanzen der bodendeckenden Stauden solltest Du den Boden gründlich bewässern, und sicherzustellen, dass er ausreichend feucht ist. Dies fördert die Anpassung der Pflanzen an ihren neuen Standort und unterstützt ihr Wurzelwachstum.

Nachdem Du das Beet entsprechend vorbereitet hast, sind Deine Gartenstauden bereit zum Pflanzen.

Der Rückschnitt von bodendeckenden Stauden ist ein wichtiger Teil ihrer Pflege, um ihr gesundes Wachstum und ihre Attraktivität zu fördern.

  • Frühjahrsrückschnitt: Diese bodendeckenden Stauden profitieren von einem Rückschnitt im Frühjahr, indem altes und überschüssiges Pflanzenlaub entfernt und somit Platz für neues Wachstum geschaffen wird. Entferne abgestorbene oder beschädigte Triebe und schneide die Pflanzen auf die gewünschte Form zurück.
  • Blütenrückschnitt: Die Bodendecker blühen besser, wenn ihre ausgeblühten Blütenstände regelmäßig entfernt werden. Dies fördert die Bildung neuer Blüten und verlängert die Blütezeit der Pflanzen.
Einfach Bezahlen
Pflanzendetails + Pflanzenbeschreibung +

Andere Pflanzen, die Dir gefallen könnten:

Heidenelke (Dianthus deltoides ) Albus
5,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Pracht-Fetthenne (Sedum spectabile) Iceberg 
7,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Federnelke (Dianthus plumarius) Double Rose
5,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
5,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
7,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Pracht-Fetthenne (Sedum spectabile) Brilliant
6,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
7,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
5,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
5,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
5,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand