Patagonisches Eisenkraut - Argentinisches Eisenkraut - Verbena

Willkommen in der faszinierenden Welt der Eisenkräuter Verbena! Das Patagonisches Eisenkraut (Verbena bonariensis) ist eine einzigartige Staude und ein absolutes Must-Have für Deinen Garten. Mit ihrem beeindruckenden Wuchs und den leuchtenden Blüten verleiht sie jedem Außenbereich eine besondere Note. Lass Dich von der Vielfalt der Eisenkräuter Verbena begeistern und entdecke die zahlreichen Sorten, die wir für Dich bereithalten. Ob in leuchtendem Rot, zartem Rosa oder kräftigem Violett - diese Staude wird Dich mit ihrer Schönheit verzaubern. Egal ob Du einen sonnigen oder schattigen Platz hast, die Eisenkräuter Verbena gedeihen prächtig und sind äußerst pflegeleicht. Also gönn Dir das besondere Extra für Deinen Garten und lass Dich von den Eisenkräutern Verbena inspirieren!

Pflanzbeispiel für Verbena bonariensis in Gesellschaft mit anderen Stauden:

Verbena bonariensis, auch bekannt als Argentinisches Eisenkraut, ist eine grazile, hohe Staude mit lila-violetten Blüten, die Schmetterlinge und Bienen anlockt. Hier sind einige Stauden, die gut mit Verbena bonariensis harmonieren:

1. Verbena bonariensis und Sonnenhut (Rudbeckia): Die strahlend gelben Blüten des Sonnenhuts bilden einen schönen Kontrast zu den lila-violetten Blüten der Verbena. Beide Pflanzen bevorzugen sonnige Standorte und ziehen viele Insekten an.

2. Verbena bonariensis und Ziergräser: Die grazile Wuchsform der Verbena bonariensis ergänzt sich gut mit höheren Ziergräsern wie Chinaschilf (Miscanthus) oder Pfeifengras (Molinia). Die Kombination sorgt für eine luftige, natürliche Optik.

3. Verbena bonariensis und Prachtkerze (Gaura lindheimeri): Die zarten, weißen Blütenrispen der Prachtkerze bilden einen reizvollen Kontrast zu den lila-violetten Blüten der Verbena. Beide Pflanzen sind pflegeleicht und locken Schmetterlinge an.

4. Verbena bonariensis und Fetthenne (Sedum): Die robusten, fleischigen Blätter und Blütenstände der Fetthenne bilden einen interessanten Gegensatz zur filigranen Erscheinung der Verbena. Beide Pflanzen bevorzugen sonnige Standorte und trockene Böden.

5. Verbena bonariensis und Katzenminze (Nepeta): Die blau-violetten Blüten der Katzenminze ergänzen die lila-violetten Blüten der Verbena und ziehen viele Insekten an. Beide Pflanzen sind pflegeleicht und eignen sich gut für sonnige Standorte.

6. Verbena bonariensis und Lavendel (Lavandula): Die Kombination aus Verbena bonariensis und Lavendel schafft eine mediterrane Atmosphäre. Beide Pflanzen lieben sonnige Standorte und locken viele Bienen und Schmetterlinge an.

7. Verbena bonariensis und Staudenphlox (Phlox paniculata): Die leuchtenden Blüten des Staudenphlox bilden einen farbenfrohen Kontrast zu den lila-violetten Blüten der Verbena. Beide Pflanzen bevorzugen sonnige Standorte und ziehen viele Insekten an.

Beim Kombinieren von Verbena bonariensis mit anderen Stauden ist es wichtig, ähnliche Standortansprüche und Wuchshöhen zu berücksichtigen, um ein harmonisches Gesamtbild zu schaffen.

Eisenkraut Herkunft

Das Eisenkraut, auch bekannt als Verbene, stammt aus Südamerika und gehört zur Familie der Eisenkrautgewächse (Verbenaceae). Mit zahlreichen Arten hat es sich weltweit verbreitet. In der Antike wurde das Echte Eisenkraut (Verbena officinalis), das in Europa beheimatet ist, als Heilmittel für Verletzungen verwendet und genoss in der volkstümlichen Mythologie schützende Eigenschaften. Heute werden vor allem Hybridzüchtungen von Verbenen für Kasten- und Kübelbepflanzungen genutzt, darunter auch das Patagonische Eisenkraut (Verbena bonariensis), eine beliebte Sorte.

Eisenkraut Wuchs:

Das Eisenkraut wächst entweder aufrecht oder kriechend, abhängig von der Sorte. Die einjährigen Pflanzen haben einen vierkantigen Stängel und variieren in der Größe, wobei die klassischen Topf-Sorten zwischen 15 cm und 30 cm groß werden. Die Pflanze hat einfache bis rauhaarige Blätter mit gezackten Rändern. Die Blüten des Eisenkrauts haben verschiedene Farben, aber gelbe Blüten sind nicht vorhanden. Ihre schirmförmigen bis kugeligen Blüten verströmen einen würzigen Duft, der Schmetterlinge anlockt. Die Blütezeit erstreckt sich von Mai bis zum ersten Frost.

Standort Eisenkraut:

Wenn Du Eisenkraut in Deinem Garten anpflanzt, wählen Sie einen sonnigen und warmen Standort. Die Pflanze verträgt Sommerhitze gut und benötigt bei neueren Züchtungen keinen besonderen Windschutz, da sie robuster und standfester ist. Eisenkraut kann auch in Balkonkästen oder Kübeln angepflanzt werden, vorausgesetzt, es wird hochwertige Blumenerde verwendet und der Standort ist nach Süden ausgerichtet. Die Blüten des Eisenkrauts überstehen in der Regel auch Regen ohne Schäden. Für gutes Wachstum ist etwas feuchtes, gut durchlässiges, leicht saures und humusreiches Substrat wichtig.

Eisenkraut richtig pflanzen:

Eisenkraut kann fast die ganze Saison über gepflanzt werden, aber warte mindestens bis nach den Eisheiligen im Mai, da es sehr frostempfindlich ist. Halte beim Anlegen eines Beetes einen Pflanzabstand von 25 cm bis 50 cm ein. Beim Pflanzen in Töpfen oder Balkonkästen eine Drainageschicht aus Blähton verwenden, um Staunässe zu vermeiden. Eisenkraut bildet Blüten in verschiedenen Farben und kann je nach Sorte für verschiedene Bereiche verwendet werden, z.B. kompaktes Eisenkraut für kleine Gefäße und Sorten mit kräftigen, hängenden Trieben für Ampeln oder zur Unterpflanzung von Hochstämmchen. Kombiniere Verbenen mit Mädchenaugen, Lavendel, Indianernesseln und Flieder für einen schönen Blütenteppich.

Eisenkraut richtig pflegen:

Eisenkraut ist eine pflegeleichte und dauerblühende Pflanze, die auch für Anfänger geeignet ist. Regelmäßiges Wässern und Düngen ist wichtig. Im Sommer kann die Pflanze bis zu 1,5 l Wasser pro Tag benötigen, aber Staunässe und ausgetrocknete Erde sollten vermieden werden. Verwelkte Blüten sollten regelmäßig entfernt werden, um die Bildung neuer Blüten zu fördern. Einmal pro Woche sollte die Pflanze gedüngt werden, idealerweise mit flüssigem Blühpflanzendünger, um die Entwicklung neuer Blütenknospen anzuregen.

Eisenkraut richtig überwintern:

Es wird empfohlen, die Pflanze mit vollem Laub und ganzen Stängeln in den Winter gehen zu lassen und rund um die Wurzel trockene Mulche aus Laub, Reisig oder Stroh aufzubringen. Außerdem sollte die Pflanze auf nährstoffreichen, sandig-humosen und durchlässigen Böden stehen, der im Winter möglichst ohne Staunässe auskommt.

Sortieren nach
Patagonisches Eisenkraut (Verbena bonariensis) Violet Blue
6,25 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
6,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
6,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
6,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
6,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
7,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Sortieren nach