Ehrenpreis - Veronica - Ähriger Ehrenpreis

Willkommen in der faszinierenden Welt des Ehrenpreis Veronica! Diese einzigartige Staude verzaubert mit ihrer Schönheit und Vielseitigkeit. Der Ehrenpreis Veronica ist eine beliebte Pflanze für den Garten und überzeugt mit ihren zarten Blüten und dem attraktiven Laub. Ob als Bodendecker, in Beeten oder in Töpfen auf der Terrasse - der Ehrenpreis Veronica fügt sich perfekt in verschiedene Gartenstile ein und sorgt für eine blühende Pracht. Die Staude ist anspruchslos und pflegeleicht, und bringt Jahr für Jahr eine Fülle von Farben und Formen in Deinen Garten. Lass Dich von ihrer Schönheit begeistern. Verleihe Deinem Garten eine elegante Note mit dieser einzigartigen Staude.

Ehrenpreis Ursprung:

Der Ährige Ehrenpreis, wissenschaftlich bekannt als Veronica spicata, ist eine gut bekannte Art innerhalb der Gattung der Ehrenpreise (Veronica). Früher wurde sie der Familie der Wegerichgewächse (Plantaginaceae) zugeordnet, obwohl sie lange Zeit als Braunwurzgewächs (Scrophulariaceae) klassifiziert war. Es gab auch Verwirrung über den Gattungsnamen, was dazu führte, dass die Pflanze gelegentlich als Pseudolysimachion spicatum im Handel oder in der Literatur erschien. In der deutschen Sprache wird der Ährige Ehrenpreis oft auch (Ähriger) Blauweiderich genannt. Veronica spicata ist in weiten Teilen Europas und bis in den Kaukasus und die Türkei verbreitet.

Ehrenpreis Wuchs:

Die mehrjährige, krautige Pflanze wächst in halbrosenartigen Formationen und entwickelt aufrechte Stängel, die in der Wildform eine Höhe von 20 bis 40 Zentimetern erreichen können, manchmal sogar mehr. Die Stängel sind mit Drüsenhaaren bedeckt, und im oberen Bereich befinden sich waagerechte oder aufwärts gerichtete Haare, die als Trichome bezeichnet werden. Während des Winters ziehen sich die oberirdischen Teile der Pflanze zurück, um im Frühling wieder auszutreiben.

Ehrenpreis Standort:

Der Ährige Ehrenpreis bevorzugt sonnige Standorte, verträgt aber grundsätzlich alle Standorte, die nicht zu schattig sind.

Ehrenpreis Pflege:

Im Allgemeinen sind die Stauden, wenn sie an einem geeigneten Standort gepflanzt werden, pflegeleicht. Es ist jedoch ratsam, sie nach der Blüte um etwa ein Drittel zurückzuschneiden. Dies hat mehrere Vorteile: Die anstrengende Samenbildung und Selbstaussaat von Veronica spicata werden verhindert, die Horste wachsen kompakter und es kann nach ein paar Wochen eine zweite Blüte genossen werden.

Ehrenpreis Schneiden:

Der Ährige Ehrenpreis sollte nach der Blüte um etwa ein Drittel zurückgeschnitten werden, um die Samenbildung zu verhindern, die Horste kompakter wachsen zu lassen und eine zweite Blüte nach ein paar Wochen zu ermöglichen.

Ehrenpreis Überwintern:

Im Winter zieht sich der Ährige Ehrenpreis, auch bekannt als Veronica spicata, mit seinen oberirdischen Teilen zurück, um sich auf die kalte Jahreszeit vorzubereiten. Diese Ruhephase ermöglicht es der Pflanze, im Frühling wieder auszutreiben und neues Wachstum zu entwickeln. Während des Winters ist es ratsam, die Pflanze vor starkem Frost zu schützen, indem Mulch und Reisig verwendet wird.

Ehrenpreis in Gesellschafft mit anderen Stauden:

Der Ährige Ehrenpreis ist eine vielseitige Staude, die gut in Gesellschaft mit anderen Stauden gedeiht. Er kann beispielsweise mit Stauden wie Lavendel, Salbei, Katzenminze und Storchschnabel gepflanzt werden, um eine attraktive und abwechslungsreiche Pflanzengemeinschaft zu schaffen. Dabei ist darauf zu achten, dass die Standortansprüche der einzelnen Stauden berücksichtigt werden, um optimale Wachstumsbedingungen zu gewährleisten.

Sortieren nach
Österreichischer Ehrenpreis (Veronica austriaca ssp. teucrium) Königsblau
6,25 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Ähren-Ehrenpreis (Veronica spicata) First Love
7,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Enzian-Ehrenpreis (Veronica gentianoides) Maihimmel
6,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
5,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
7,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
7,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Sortieren nach