Waldanemonen - Herbstanemonen - Gartenwindröschen - Anemone

Anemonen sind wunderschöne Blumen, die deinem Garten einen Hauch von Eleganz verleihen. Mit ihren zarten Blüten und ihrer vielfältigen Farbpalette sind Anemonen ein echter Blickfang. Ob als natürlicher Schmuck, als pflegeleichte und winterharte Pflanzen oder als wertvolle Nahrungsquelle für Bienen und Schmetterlinge - Anemonen bieten zahlreiche Vorteile. Ihre robuste Natur und ihre Anpassungsfähigkeit machen sie zu einer idealen Wahl für jeden Garten. Erlebe die faszinierende Schönheit der Anemonen und lass Dich von ihrer Eleganz verzaubern. Mit Anemonen holst du dir eine blühende Oase in Deinen Garten, die Dich das ganze Jahr über begeistern wird.

Anemonen Ursprung:

Die Gattung der Anemonen umfasst eine Vielzahl von Arten, die in verschiedenen Lebensräumen wachsen und sowohl sonnige als auch schattige Standorte bevorzugen. Diese Pflanzen gehören zur Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae) und sind in verschiedenen Teilen der Welt beheimatet, hauptsächlich auf der nördlichen Halbkugel. Die natürlichen Lebensräume der Anemonen erstrecken sich von Gebüschen über Wälder bis hin zu schattigen Felshängen in China, Japan, Nordamerika und einigen südlichen Regionen. Einige Arten wie das Große Wald-Windröschen (Anemone sylvestris) sind in Mitteleuropa bis zum Kaukasus verbreitet, während das Dreiblättrige Windröschen (Anemone trifolia) und das Narzissenblütige Windröschen (Anemone narcissiflora) aus Südeuropa stammen. Insgesamt gibt es etwa 120 Arten von Anemonen, die eine breite Vielfalt von niedrig wachsenden Waldblumen bis hin zu hohen Beetstauden umfassen. Fast alle Arten sind winterhart und vielseitig in der Gartengestaltung einsetzbar.

Herbst Anemonen Wuchs und Standort:

Herbst-Anemonen bevorzugen einen lehmigen, humus- und nährstoffreichen Boden im Halbschatten, um optimal zu wachsen. Sie können auch an sonnigen Standorten gedeihen, vorausgesetzt, der Boden bleibt gleichmäßig feucht. Sonnige Standorte fördern eine reichhaltigere Blüte. Nach der Blüte bilden Herbst-Anemonen auffällige, wollige Samenstände. Die Wuchshöhe dieser Anemonen-Gruppe variiert zwischen 50 und 120 Zentimetern. Die Schalenblüten können bis zu neun Zentimeter groß sein und sitzen auf filigranen, aber stabilen Stängeln, die sich über dem Blatthorst erheben. Dadurch erhalten diese Stauden ein äußerst elegantes Erscheinungsbild. Zu den besonders schönen Sorten der Herbst-Anemonen gehören beispielsweise die weißblühende 'Honorine Jobert' (Anemone Japonica-Hybride) und die frühblühende, rosafarbene Sorte 'Praecox' (Anemone hupehensis).

Anemonen Pflege:

Standort: Wähle einen lehmigen, humus- und nährstoffreichen Boden im Halbschatten für das optimale Wachstum der Herbst-Anemonen. Sie können auch an sonnigen Standorten gedeihen, vorausgesetzt, der Boden bleibt gleichmäßig feucht.

Bewässerung: Halte den Boden gleichmäßig feucht, insbesondere an sonnigen Standorten, um eine reichhaltige Blüte zu fördern.

Nach der Blüte: Entferne verblühte Blüten, um die Bildung neuer Blüten zu fördern.

Schutz im Winter: Mulche den Boden um die Pflanzen herum, um sie vor Frost zu schützen.

Teilung: Alle paar Jahre können Sie die Herbst-Anemonen teilen, um ihre Vitalität zu erhalten.

Anemonen Schneiden:

Der Rückschnitt von Herbst-Anemonen erfolgt im Frühjahr, bevor sich neues Wachstum zeigt. Schneide die abgestorbenen Stängel und Blätter bis zum Boden ab, um Platz für neues Wachstum zu schaffen. Entfernen Sie auch alle abgestorbenen Blüten und Samenstände. Dadurch fördern Sie ein gesundes und kräftiges Wachstum der Herbst-Anemonen für die kommende Saison.

Anemonen Überwintern:

Die Überwinterung von Herbst-Anemonen ist in der Regel unkompliziert. Die Pflanzen sind winterhart und benötigen keinen besonderen Schutz, es sei denn, Sie leben in einem extrem kalten Klima. In diesem Fall kansnt Du den Boden um die Pflanzen herum mulchen, um sie vor Frost zu schützen. Ansonsten können die Herbst-Anemonen im Winter einfach in Ruhe gelassen werden, und sie werden im Frühling wieder austreiben.

Anemonen in Gesellschafft mit anderen Stauden:

In einem halbschattigen Beet können Herbst-Anemonen (Anemone hupehensis) wunderbar mit anderen Stauden kombiniert werden, die ähnliche Licht- und Bodenbedingungen bevorzugen. 

Hosta: Die üppigen Blätter und die attraktiven Blütenrispen der Hosta-Pflanzen ergänzen die zarten Blüten der Herbst-Anemonen und sorgen für Struktur und Fülle im Beet.

Astilbe: Die federartigen Blütenstände der Astilbe-Pflanzen verleihen dem Beet eine romantische und luftige Atmosphäre und blühen gut im Halbschatten.

Duftveilchen (Viola odorata): Frisches Grün mit dunklen Blüten bieten eine schöne Ergänzung zu den Herbst-Anemonen.

Tränendes Herz (Dicentra): Die herzförmigen Blüten des Tränenden Herzens bringen Farbe und Lebendigkeit in das halbschattige Beet und blühen gut unter den Herbst-Anemonen.

Schaumblüte (Tiarella): Die zarten Blütenrispen der Schaumblüte sorgen für eine romantische und verspielte Note und passen gut zu den Herbst-Anemonen.

Diese Kombination aus Herbst-Anemonen und anderen Stauden schafft eine harmonische und attraktive Gesellschaft in einem halbschattigen Beet.

Sortieren nach
Herbst-Anemone (Anemone hupehensis) Splendens
6,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Rotes Gartenwindröschen  (Anemone multifida) Annabella Deep Rose
6,25 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
7,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
7,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
6,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
6,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
5,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
7,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Herbstanemone (Anemone hybrida) Garden Breeze Whirlwind Pink
7,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
6,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
7,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
8,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
6,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Sortieren nach