Rittersporne Delphinium - Delphinium Elatum - Delphinium cultorum Pacific

Rittersporn (Delphinium) ist eine blühende Pflanze, die zur Familie der Hahnenfußgewächse gehört. Es gibt viele verschiedene Arten und Sorten von Rittersporn, die in verschiedenen Farben wie Blau, Violett, Rosa, Weiß und Gelb blühen.

Rittersporn ist für seine auffälligen, langen Blütenstände bekannt, die sich über den grünen Blättern erheben. Die Blütenstände bestehen aus vielen kleinen Einzelblüten, die den Eindruck von Delphinen vermitteln, was der Pflanze ihren Namen gibt.

Diese Pflanze bevorzugt gut durchlässigen Boden und sonnige bis halbschattige Standorte. Sie gedeiht am besten in kühleren Klimazonen und ist in gemäßigten Regionen weltweit verbreitet.

Rittersporn wird oft in Gärten als Zierpflanze angebaut und ist eine beliebte Wahl für Blumenbeete und Rabatten. Sie kann auch als Schnittblume verwendet werden.

Rittersporn Herkunft:

Rittersporne (Delphinium) sind bekannte Gartenstauden und gehören zur Gattung der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae). Weltweit gibt es etwa 300 Arten, hauptsächlich Stauden, sowie einige ein- und zweijährige Pflanzen. Etwa die Hälfte der Arten ist in China beheimatet, ein Viertel in Nordamerika und der Rest in Europa und im afrikanischen Hochland. In den Alpen kommt die Wildart Delphinium elatum vor, die eine wichtige Ursprungsform für viele Gartenformen, die sogenannten Delphinium Elatum-Hybriden (Hoher Rittersporn), darstellt. Der einjährige Acker-Rittersporn (Consolida regalis) ist in Deutschland heimisch und wächst an Feldrainen auf kalkhaltigen, lehmigen Böden in voller Sonne. Er wird auf der Roten Liste der bedrohten Arten als gefährdet eingestuft.  Der Name 'Delphinium' stammt aus dem Griechischen und bezieht sich auf die Form der Blütenknospen, die an einen Delfin erinnern sollen. Der deutsche Name 'Rittersporn' bezieht sich auf das Aussehen der Blüte und den auffälligen, nach hinten gerichteten Sporn an der Hinterseite der Blüten. Delphinium gilt als Symbol der Romantik. Die blaue Blume symbolisiert unerfüllte Sehnsüchte, den Wunsch nach tiefer Verbundenheit mit der Natur und die Suche nach persönlichem Glück. Auch heute noch üben blaue Blumen eine fast magische Anziehungskraft auf uns aus.

Rittersporn Wuchs:

Die Garten-Rittersporne sind aufrecht wachsende Pflanzen, die je nach Gruppenzugehörigkeit (zum Beispiel Cultorum- oder Elatum-Gruppe) eine Höhe von bis zu 120 oder sogar 180 Zentimetern erreichen können. Sie haben handförmige, frischgrüne und tief eingeschnittene Blätter. Die hohen, oft verzweigten Blütenrispen erscheinen von Juni bis September auf kräftigen, hohlen Stielen und tragen je nach Sorte hellblaue, dunkelblaue, weiße oder violette Blüten. Bei einigen Sorten kann die Farbe je nach Lichteinfall zwischen Blau und Violett wechseln. Neuere Züchtungen blühen sogar in untypischen Rosa- und Gelbtönen. Die Blüten erscheinen ab Ende Juni etwa zeitgleich mit denen vieler Rosensorten. Auf der Rückseite der einzelnen Blüten, die oft mit einem gelblichen, weißen oder schwarzen Zentrum geschmückt sind, befindet sich ein langer, leicht gebogener Fortsatz. Dieser Fortsatz ist der namensgebende Sporn.

Standort und Bodenbeschaffenheit für Delphinium:

Rittersporn bevorzugt sonnige Lagen und nährstoffreiche Böden. Ein sonniges Gartenbeet mit niedriger Unterpflanzung ist ideal für Delphinium. Rittersporne gedeihen am besten in einem kühlen, luftfeuchten Klima. Der Boden sollte sandig-lehmig, humus- und nährstoffreich sein und leicht feucht gehalten werden.

Delphinium richtig pflegen:

Im Frühjahr ist es wichtig, den Rittersporn mit Kompost und Hornmehl zu düngen. Während des Sommers benötigt die Pflanze regelmäßiges Gießen. Während der Blütezeit wird empfohlen, alle drei Wochen Flüssigdünger zu verwenden. Rittersporn-Hybriden können durch Abschneiden der Stängel nach dem Verwelken der Blüten zur erneuten Blüte angeregt werden. Dieser Schnitt sollte mit Mineraldünger unterstützt werden, und die Pflanzen benötigen danach eine gleichmäßige Bodenfeuchte. Um das Eindringen von Wasser in die Schnittstelle zu verhindern, können die Blütenstiele nach dem Schnitt oben abgeknickt werden.

Gartengestaltung mit Rittersporn:

Rittersporne eignen sich ideal als Begleitpflanzen für Rosen aufgrund ihrer Blütezeit von Frühling bis Hochsommer und ihrer Farbvielfalt, die bei Rosen nicht zu finden ist. Sie sind auch im klassischen Bauerngarten und im Prachtstaudenbeet beeindruckend, sollten jedoch einzeln, paarweise oder maximal in Dreiergruppen gepflanzt werden, um eine zu massive Wirkung zu vermeiden. Rittersporne sind auch beliebte Schnittblumen. Zum Trocknen des ganzen Blütenstandes sollten die Zweige vor dem Öffnen der Blüten abgeschnitten und an einem dunklen Ort aufgehängt werden.

Sortieren nach
Rittersporn (Delphinium cultorum) PACIFIC GIANTS Astolat
Normalpreis 6,95 € Sonderangebot 4,85 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Rittersporn (Delphinium cultorum) PACIFIC GIANTS Blue Bird
Normalpreis 6,95 € Sonderangebot 4,85 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Rittersporn (Delphinium cultorum) PACIFIC GIANTS Galahad
Normalpreis 6,95 € Sonderangebot 4,85 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
7,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Rittersporn (Delphinium cultorum ) Darkblue Black Bee
6,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Rittersporn (Delphinium elatum) DELGENIUS Chantay
7,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
8 Pflanzen Rittersporn (Delphinium) Mix
51,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
10 Pflanzen Rittersporn (Delphinium) Mix
59,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
6,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Sortieren nach