Primeln - Primula - Teppichprimel - Schlüsselblumen - Orchideen Primel

Primeln (Primula) sind charmante und farbenfrohe Frühlingsblumen, die den Garten oder den Balkon mit ihrer lebendigen Pracht erfüllen. Mit ihren zarten Blüten in verschiedenen Farben wie Gelb, Rosa, Lila oder Weiß sind Primeln ein echter Blickfang. Sie blühen früh im Jahr und bringen eine erfrischende Atmosphäre in den Garten. Primeln sind pflegeleicht und eignen sich sowohl für den Garten als auch für Töpfe oder Blumenkästen. Sie bevorzugen einen halbschattigen Standort und feuchten Boden. Primeln sind auch beliebte Frühlingsblumen für Innenräume und eignen sich gut als Dekoration für den Wohnbereich. Genieße die Schönheit und den Charme der Primeln und lasse den Frühling in Deinem Garten erblühen!

Primeln, auch bekannt als Primula, sind fröhlich bunte Blühpflanzen, die im Winter für gute Laune sorgen. Sie gehören zu den ersten Blühpflanzen im neuen Jahr und machen ihrem Namen alle Ehre, denn "Primula" bedeutet "die Erste". Primeln sind sehr ausdauernde Wild- und Gartenstauden, die auf der gesamten Nordhalbkugel beheimatet sind. Die Gattung Primula umfasst über 400 Arten und wächst durch neue Kreuzungen stetig weiter. Besonders hervorzuheben sind die Aurikeln (Primula aurikula), die in England auf Schauen präsentiert werden, auf denen die Schönsten prämiert werden.

Die meisten Primeln sind mehrjährige, frosttolerante Pflanzen, die ein unterirdisches Rhizomgeflecht bilden. Sie sind widerstandsfähig und wenig anspruchsvoll, was sie zu pflegeleichten Gartenpflanzen macht. Die Blüten der Primel erscheinen meist ab Februar bis Mai und bestehen aus eng aneinander sitzenden kleinen Blütenständen in verschiedenen Farben, von Weiß über Gelb, Rosa und Rot bis hin zu Violett. Die Blüten sitzen an einem bis zu 25 Zentimeter hohen, leicht behaarten Stängel, der aus einer Blattrosette empor wächst.

Bekannte Topf- und Gartenpflanzen sind die Kissenprimeln, Kugelprimel, Becher-Primel, Braut- oder Flieder-Primel und die Rosenprimel. Ebenso sind die Etagenprimeln besonders hübsch, da die Blüten quirlartig entlang des Stängels angeordnet sind. Es ist jedoch zu beachten, dass die meisten Primelarten das Kontaktallergen Primin enthalten, das zu Hautreizungen und allergischen Reaktionen führen kann. Daher ist es ratsam, bei der Pflanzung Handschuhe zu tragen und die Pflanzen außer Reichweite von Kindern oder Haustieren aufzustellen.

Die meisten Primeln werden im Frühling als Dekoblume in kleinen Kunststofftöpfen angeboten, obwohl sie tatsächlich mehrjährig sind und sich gut im Garten auspflanzen lassen. Sie bevorzugen einen nährstoffreichen Untergrund in Sonne oder Halbschatten und gedeihen sowohl im Topf als auch im Beet. Zur Teichrandbepflanzung und für andere sehr feuchte Untergründe eignet sich vor allem die Rosen-Primel. Die pflegeleichten Blühpflanzen benötigen nicht viel Aufmerksamkeit, lediglich Abgeblühtes und beschädigte Pflanzenteile sollten regelmäßig ausgeputzt werden. Trockenheit und pralle Sommersonne mögen Primeln nicht.

Primeln werden besonders zum Jahresbeginn angeboten und sind oft der Star in farbenfrohen Arrangements auf der Fensterbank oder vor der Haustür. Sie eignen sich gut zur Kombination mit anderen Frühblühern wie Tulpen, Narzissen, Hornveilchen, Ranunkeln, Bellis und Frühlings-Margeriten. Im Garten können Primeln zur Unterpflanzung von Hecken, Sträuchern und Bäumen verwendet werden. Sie eignen sich auch als Schnittblumen und lassen sich zu hübschen Frühlingssträußchen kombinieren.

Da viele Primeln ursprünglich aus dem alpinen Raum stammen, sind sie im Allgemeinen recht frosthart. Die Kissen-Primel ist eine winterharte Staude, die im Blumenbeet gut gedeiht. Die Vermehrung von Primeln ist denkbar einfach, da sie unterirdische Rhizome bilden. Sie können nach der Blüte einfach mit einem Spaten geteilt und mindestens 20 Zentimeter weiter wieder eingesetzt werden. Primeln sind im Allgemeinen resistent gegen Krankheiten, können aber bei zu nassen Bedingungen anfällig für Grauschimmel oder Wurzel- und Stammfäule sein. Schädlingsbefall tritt bei ausgepflanzten Primeln nur selten auf.

Sortieren nach
6,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Japanische Etagenprimel  (Primula japonica ) Apple Blossum
5,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Japanische Etagenprimel (Primula japonica) Millers Crimson
5,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Kissenprimel (Primula x pruhoniciana) Wanda Blau
6,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
49,50 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
6,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
6,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Sortieren nach