Kräuter für Tee - Teepflanzen - Teekräuter

Entdecke unsere vielfältige Auswahl an Kräutern für Tee! Diese aromatischen und gesundheitsfördernden Pflanzen bieten eine Fülle von Geschmacksrichtungen und Wirkstoffen, um Deinen Teegenuss zu bereichern. Von beruhigendem Kamillentee bis hin zu erfrischendem Pfefferminztee bieten unsere frischen Kräuterpflanzen eine breite Palette an Geschmackserlebnissen. Mit ihrer natürlichen Heilkraft und wohltuenden Eigenschaften sind Kräutertees eine beliebte Wahl für Genießer und Gesundheitsbewusste. Entdecke die Vielfalt der Kräuter für Tee und genieße eine köstliche und wohltuende Tasse Tee aus unserem Sortiment!

Die Zitronenverbene ist eine Pflanze aus Südamerika, die in unseren Breiten oft als Zier- und Teepflanze in Töpfen kultiviert wird. Die Pflanze hat einen zitronigen Geschmack und wird neben der Verwendung als Teekraut auch zum Aromatisieren von Süßspeisen genutzt. Sie enthält Flavonoide und ätherische Öle mit antioxidativer Wirkung und wird verschiedene gesundheitliche Vorteile zugeschrieben, wie fiebersenkend, schmerzlindernd, muskelentspannend und milchflussfördernd, was besonders für stillende Mütter interessant ist. Die jungen Blätter haben das intensivste Aroma und können als Teekraut verwendet werden. Die Pflanze bevorzugt einen sonnigen Standort mit durchlässigem, humosem Boden und verträgt keine Staunässe. Eine gute Wasserversorgung ist besonders in heißen Sommern wichtig. In milden Regionen kann die Zitronenverbene mit geeignetem Winterschutz draußen überwintern oder im Keller überwintern.

Fenchel ist ein beliebtes Teekraut, das bei Bauchschmerzen und Verdauungsproblemen Erleichterung verschaffen kann. Die Samen enthalten ätherische Öle, Cumarine und Flavonoide. Ein Aufguss aus den getrockneten Samen hilft bei krampfartigen Magen-Darm-Beschwerden und kann auch bei Husten lindernd wirken. Im Garten bevorzugt Fenchel einen sonnigen Standort mit feuchtem, kalkhaltigem und nährstoffreichem Boden. Die Pflanze kann auch in einem Kübel gehalten werden und benötigt im Sommer ausreichend Wasser.

Die Brennnessel ist ein vielseitiges Teekraut mit entzündungshemmenden und entgiftenden Eigenschaften. Der Tee wird zur Entschlackung, Entgiftung und als Muntermacher eingesetzt. Er kann auch bei chronischen Darmerkrankungen wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa lindernd wirken. Die jungen Blätter und Triebspitzen sollten zwischen Mai und September geerntet werden, wobei Handschuhe getragen werden sollten, um die brennenden Haare zu vermeiden. Die Brennnessel bevorzugt halbschattige Standorte mit stickstoff- und humusreichen Böden. Es wird empfohlen, die Pflanzen in einer abgelegenen Ecke des Gartens anzusiedeln, um auch Schmetterlingen Nahrung zu bieten.

Die wilde Malve (Malva sylvestris) ist eine alte Nutz- und Heilpflanze, die bei Erkältungen, Magen-Darm-Problemen, Husten und Gebärmutterleiden eingesetzt wird. Ihr Tee, aus Blüten oder Blättern, ist seit der Antike bekannt und färbt sich je nach Temperatur unterschiedlich. Um den Tee anzusetzen, werden getrocknete Malvenblüten oder eine Mischung aus Blüten und Blättern mit lauwarmem oder kaltem Wasser aufgegossen und zwischen fünf und zehn Stunden ziehen gelassen. Der Sud wird dann abgegossen und bei Halsbeschwerden und Husten mit Honig gesüßt. Die Wilde Malve bevorzugt einen sonnigen Standort in naturnahen Beeten mit nährstoffreichem, lockerem und durchlässigem Boden. Sie kann Ende April oder Anfang Mai ausgesät werden.

Lavendel (Lavandula angustifolia) ist bekannt für seine beruhigende Wirkung und wird oft in Duftsäckchen zur Abwehr von Kleidermotten eingesetzt. Weniger bekannt ist, dass Lavendel auch als Teekraut verwendet werden kann. Die enthaltenen Substanzen wie Linalylacetat wirken beruhigend auf das Nervensystem und können in Stressphasen hilfreich sein. Lavendel enthält auch entzündungshemmende Wirkstoffe und kann bei Atemwegserkrankungen eingesetzt werden. Zur Zubereitung des Tees werden sowohl die Blüten als auch die Blätter verwendet. Lavendel bevorzugt einen sonnigen Standort mit durchlässigem Boden und sollte im März um zwei Drittel zurückgeschnitten werden, um kompakt und buschig zu bleiben. Im Topf sollte auf guten Wasserabzug geachtet werden, und Kräutererde sowie eine Drainageschicht aus Blähton oder Kies verwendet werden.

Die Zitronenmelisse (Melissa officinalis) ist ein beliebtes Teekraut, das sowohl frisch als auch getrocknet verwendet werden kann, sogar in Kuchen. Der Tee wirkt beruhigend, krampflösend und entzündungshemmend und lindert Magen-Darm-Probleme und Erkältungen. Zur Zubereitung werden etwa zwei Teelöffel getrocknete Blätter mit 250 Millilitern siedendem Wasser übergossen und zehn Minuten ziehen gelassen. Bei Anbau im Topf sollte die starkwüchsige Pflanze regelmäßig umgetopft werden. Im Garten bevorzugt die mehrjährige, winterharte Pflanze einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit durchlässigem und nährstoffreichem Boden. Personen mit Schilddrüsenerkrankungen sollten vor dem Verzehr von Melissentee ihren Arzt konsultieren.

Sortieren nach
6,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Echter Wiesensalbei (Salvia pratensis)
6,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Frauenmantel (Alchemilla mollis) Irish Silk
6,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Echte Kamille (Chamomilla recutita / Matricaria chamomilla)
6,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Riesen-Hibiskus (Hibiscus moscheutos) SUMMERIFIC Candy Crush
9,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Roter Sonnenhut (Echinacea purpurea) Scheinsonnenhut
6,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Indianernessel (Monarda didyma) SUGAR BUZZ Bubblegum Blast
7,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Echter Rosmarin (Rosmarinus officinalis) Blue Winter
6,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Zitronenverbene (Lippia citriodora) Limoncello
6,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Mojitominze / Hemingway-Minze (Mentha piperita species) Nemorosa 
6,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Schokoladenminze (Mentha x piperita) Chocolate
6,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Apfelminze (Mentha suaveolens)
6,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Sortieren nach