Fingerhüte - Digitalis - Fingerhut Bartfaden - Penstemon digitalis

Bereite Dich darauf vor, in die zauberhafte Welt der Fingerhüte einzutauchen! Lass Dich von ihrer Vielfalt und Schönheit verzaubern und entdecke die perfekte Staude für Deinen Garten. Die majestätischen Blüten der Fingerhüte, auch bekannt als Digitalis, sind ein wahrer Blickfang und verleihen Deinem Garten eine einzigartige Atmosphäre. Tauche ein in die faszinierende Welt der Fingerhüte und finde Deine Lieblingssorte.

Der Fingerhutförmige Bartfaden ist eine wintergrüne Staude mit weißen bis blassrosafarbenen Röhrenblüten. Sorten wie 'Husker's Red' und 'Pocahontas' erreichen eine Höhe von 80 bis 100 cm und bevorzugen sonnige bis halbschattige Standorte. Sie sind winterhart und benötigen gut durchlässige Böden. Weitere Sorten wie 'Dark Towers' haben einen aufrechten Wuchs von 70 bis 90 cm und sind für sonnige Standorte geeignet. Der Fingerhutförmige Bartfaden ist eine robuste Staude für sonnige Standorte und erreicht Wuchshöhen von ca. 1,00 Meter.

Der Fingerhutförmige Bartfaden (Penstemon digitalis) ist eine mehrjährige Staude, die in Nord- bis Mittelamerika beheimatet ist und wild im Osten der USA wächst. Die Pflanze kann je nach Klima und Standort 60 bis 100 cm hoch werden und bildet horstig wachsende Grundrosetten. Die Blüten sind weiß bis blassrosa und haben die Form von Röhren, die in Rispen angeordnet sind. Die Blütezeit erstreckt sich von Juli bis August, und die Pflanze bevorzugt sonnige bis halbschattige Standorte mit viel Wärme.

In Bezug auf den Boden bevorzugt der Fingerhutförmige Bartfaden relativ nährstoffreiche, nicht zu leichte, aber dennoch durchlässige, sandig-lehmige Böden mit einem pH-Wert im schwach sauren bis neutralen Bereich. Die Pflanze kann im Frühjahr gepflanzt werden und benötigt nur wenig Pflege. Sie ist tolerant gegenüber verschiedenen Standortbedingungen, bevorzugt jedoch volle Sonne bis höchstens Halbschatten. In rauen Regionen kann es ratsam sein, die Pflanze im Winter mit Reisig abzudecken.

Der Fingerhutförmige Bartfaden eignet sich für verschiedene Verwendungszwecke, darunter Staudenbeete, Präriepflanzungen und Gehölzsäume. Er kann durch Samen, Stecklinge oder Teilung vermehrt werden. Gelegentlich können Krankheiten wie Echter Mehltau oder Schädlinge wie Blattläuse auftreten, insbesondere wenn die Pflanzen gestresst sind durch falsche Standortbedingungen oder lange Trockenphasen.

Sortieren nach
Fingerhut (Digitalis purpurea x isoplexis canariensis) ILLUMINATION Flame
7,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Fingerhut (Digitalis purpurea x isoplexis canariensis) ILLUMINATION Raspberry
7,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
6,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
7,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Sortieren nach