Echter Wermut (Artemisia absinthium) Absinth

(1 Bewertung)
Artikelnummer: 200244
Für den Versand am 18.07.2024 bestelle innerhalb der nächsten
Sofort Versandfertig
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand

Wermut (Artemisia absinthium) ist eine faszinierende Pflanze mit einer Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten. Sie ist auch unter den Namen Absinthium oder Echter Wermut bekannt und hat eine lange Geschichte in verschiedenen Kulturen weltweit.

Die mehrjährige Pflanze Artemisia absinthium, allgemein als Wermut bezeichnet, ist in Europa, Nordafrika und Teilen Asiens heimisch. Sie gedeiht am besten in trockenen, kalkhaltigen Böden und kann eine Höhe von bis zu einem Meter erreichen. Die silbergrauen Blätter und gelben Blüten sind charakteristisch für den Wermut und verströmen einen starken, aromatischen Duft.

Wermut wird seit Jahrhunderten in der traditionellen Medizin eingesetzt und ist für seine heilenden Eigenschaften bekannt. Die Pflanze enthält ätherische Öle, Bitterstoffe und Flavonoide, die ihr verschiedene medizinische Anwendungen verleihen. Wermut wird häufig zur Behandlung von Verdauungsstörungen wie Magenkrämpfen, Blähungen und Appetitlosigkeit verwendet. Darüber hinaus wird die Pflanze auch zur Linderung von Menstruationsbeschwerden, zur Stärkung des Immunsystems und zur Förderung der Lebergesundheit eingesetzt.

Neben ihren medizinischen Eigenschaften ist Wermut auch für die Herstellung von Spirituosen bekannt.

Wenn Du daran interessiert bist, Wermut zu kaufen, erhältst Du gut durchwurzelte Stauden, die sich rasch entwickeln werden. Es ist wichtig, sich über die richtige Anwendung und Dosierung von Wermut zu informieren, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Ob für medizinische Zwecke oder zur Herstellung von Absinth, Wermut ist eine faszinierende Pflanze mit einer langen Geschichte und vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten.

Die Verarbeitung der Wermutpflanze. Hier sind einige gängige Methoden zur Verarbeitung von Wermut:

  1. Ernten: Wermut kann im Sommer oder Herbst geerntet werden, wenn die Pflanze vollständig gewachsen ist. Schneide die oberen Teile der Pflanze ab, einschließlich der Blätter und Blüten.

  2. Trocknung: Die geernteten Teile der Wermutpflanze sollten gründlich getrocknet werden, um sie haltbar zu machen. Du kannst die Pflanzenteile an einem trockenen und belüfteten Ort aufhängen oder auf einem Gitter ausbreiten. Stelle sicher, dass sie vor Feuchtigkeit geschützt sind, um Schimmelbildung zu vermeiden. Die Trocknungszeit kann je nach Umgebung variieren, kann aber mehrere Tage bis Wochen dauern.

  3. Zerkleinern: Sobald die Wermutpflanze vollständig getrocknet ist, kannst Du sie zerkleinern, um das Gewürz oder den Tee herzustellen. Verwende einen Mörser und Stößel oder eine Gewürzmühle, um die getrockneten Pflanzenteile zu einem feinen Pulver zu zermahlen.

  4. Aufbewahrung: Bewahre das Wermutgewürz oder den Wermuttee in einem luftdichten Behälter an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort auf, um die Frische und das Aroma zu erhalten. Wenn Du den Wermut für längere Zeit aufbewahren möchtest, kannst Du ihn auch vakuumieren oder einfrieren.

Es ist wichtig zu beachten, dass Wermut eine bittere Pflanze ist und in größeren Mengen toxisch sein kann. Verwende Wermut daher sparsam und konsultiere bei Bedenken einen Arzt oder Kräuterexperten.

Die Zubereitung von Wermuttee ist einfach und erfordert nur wenige Schritte.

  1. Zutaten vorbereiten: Du benötigst getrocknete Wermutblätter, heißes Wasser und optional etwas Süßungsmittel wie Honig oder Stevia.

  2. Wasser erhitzen: Bringe Wasser zum Kochen. Die Menge des Wassers hängt von der gewünschten Stärke des Tees ab. Als Faustregel kannst Du 1 Teelöffel getrocknete Wermutblätter pro Tasse Wasser verwenden.

  3. Wermutblätter hinzufügen: Gebe die getrockneten Wermutblätter in eine Teekanne oder Tasse.

  4. Wasser aufgießen: Gieße das kochende Wasser über die Wermutblätter. Decke die Teekanne oder Tasse ab und lasse den Tee für etwa 5-10 Minuten ziehen. Je länger der Tee zieht, desto stärker wird der Geschmack.

  5. Tee abseihen: Verwende ein Teesieb oder einen Teefilter, um die Wermutblätter aus dem Tee zu entfernen, wenn Du ihn in eine Tasse gießt.

  6. Süßen (optional): Wenn Du den Tee süßen möchten, füge nach Belieben etwas Honig, Stevia oder ein anderes Süßungsmittel hinzu.

  7. Genießen: Der Wermuttee ist jetzt fertig und kann warm oder gekühlt getrunken werden. Er kann auch mit Zitronensaft oder anderen Gewürzen nach Geschmack verfeinert werden.

Wermuttee Wirkung: Der Tee kann Verdauungsfördernd, Appetitanregend, Entzündungshemmend wirken und eine Stärkung des Immunsystems bewirken.

Wermuttee hat einen bitteren Geschmack, daher kann es hilfreich sein, ihn mit anderen Kräutertees oder Gewürzen zu mischen, um den Geschmack zu mildern. Es wird empfohlen, nicht mehr als 2-3 Tassen Wermuttee pro Tag zu trinken, da Wermut in größeren Mengen toxisch sein kann. Wenn Du gesundheitliche Bedenken hast oder Medikamente einnimmst, konsultiere vor der Verwendung von Wermuttee einen Arzt oder Kräuterexperten.

Einfach Bezahlen
Pflanzendetails + Pflanzenbeschreibung +

Andere Pflanzen, die Dir gefallen könnten:

Schokoladenminze (Mentha x piperita) Chocolate
6,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Fenchel (Foeniculum vulgare)
6,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
6,25 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
6,50 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Echte Katzenminze (Nepeta cataria)
6,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Indianernessel (Monarda fistulosa) Gardenview Scarlett
6,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Stockrose (Alcea rosea plena) CHATERS Rose
6,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Stockrose (Alcea rosea plena) CHATERS White
6,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Stockrose (Alcea rosea plena) CHATERS Purple
6,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Stockrose (Alcea rosea plena ) CHATERS Yellow
6,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand