Große Brennnessel (Urtica dioica)

(1 Bewertung)
Artikelnummer: 100507
Für den Versand am 07.03.2024 bestelle innerhalb der nächsten
Sofort Versandfertig
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand

Die Große Brennnessel ist überall auf der Welt beheimatet. Medizinische Verwendung finden überwiegend Blätter oder Wurzeln, aber auch die Blüten und Stengel. Die Pflanze bevorzugt nähstoffreiche Böden und kann sich rasch ausbreiten. Die Stengel und Blätter sind mit Brennhaaren besetzt. Bei Berührung der frischen Pflanze brechen die kugelförmigen Spitzen der Brennhaare ab, so dass ihr Inhalt in die Haut freigesetzt wird und das typische Brennen auf der Haut und die Quaddelbildung bewirkt.

Die "Große Brennnessel" (wissenschaftlicher Name: Urtica dioica) ist eine weit verbreitete Pflanze, die in Europa, Nordamerika, Asien und Teilen von Afrika heimisch ist. Sie gehört zur Familie der Brennnesselgewächse (Urticaceae). 

  • Beschreibung: Die Große Brennnessel ist eine mehrjährige Pflanze, die normalerweise eine Wuchshöhe von 1 bis 1,5 Metern erreicht. Sie hat herzförmige, gezahnte Blätter und einen quadratischen Stiel. Die Pflanze ist mit Brennhaaren bedeckt, die bei Berührung schmerzhafte Hautreizungen verursachen können.
  • Verbreitung: Sie kommt in verschiedenen Lebensräumen vor, einschließlich Wäldern, Wegrändern, Feldern, und Gärten. Die Große Brennnessel ist in gemäßigten Regionen auf der Nordhalbkugel zu finden.
  • Nutzung: Trotz ihrer brennenden Wirkung auf die Haut werden Brennnesseln in verschiedenen Kulturen seit langem für ihre kulinarischen und medizinischen Eigenschaften geschätzt. Die jungen Blätter können gekocht und wie Spinat oder Gemüse gegessen werden. Sie sind reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Proteinen. Brennnesseltee wird auch als traditionelles Heilmittel verwendet und soll entzündungshemmende und harntreibende Eigenschaften haben.
  • Ökologie: Die Große Brennnessel ist eine wichtige Pflanze für die Ökologie, da sie als Nahrung für verschiedene Insektenarten dient, darunter Schmetterlingsraupen wie der Tagpfauenauge und Admiral. Sie spielt eine wichtige Rolle in vielen Nahrungsnetzen.
  • Anpassungsfähigkeit: Die Große Brennnessel ist eine äußerst anpassungsfähige Pflanze und kann in verschiedenen Bodentypen und Bedingungen gedeihen. Sie kann sich auch schnell ausbreiten und ist oft in der Lage, sich gegenüber anderen Pflanzen durchzusetzen.
  • Brennende Wirkung: Die brennenden Haare der Brennnessel enthalten eine Substanz namens Histamin, die Hautreizungen und einen brennenden Schmerz verursacht, wenn sie in die Haut gelangen. Dieser Effekt kann jedoch durch Kochen oder Trocknen der Blätter beseitigt werden, was die Pflanze für den menschlichen Verzehr sicher macht.

Die Große Brennnessel ist also eine faszinierende Pflanze mit einer reichen Geschichte in der Volksmedizin und der menschlichen Ernährung. Trotz ihres Rufes als lästiges Unkraut hat sie viele positive Eigenschaften und Anwendungen.

Brennnesseltee:

Zutaten:

  • 1-2 Teelöffel getrocknete Brennnesselblätter oder 1-2 frische Brennnesselstängel
  • 250 ml Wasser

Zubereitung:

  • Wenn Du frische Brennnesselstängel verwendest, achte darauf, Handschuhe zu tragen, um Dich vor den brennenden Härchen zu schützen.
  • Bring das Wasser zum Kochen.
  • Gib die getrockneten Brennnesselblätter oder die frischen Brennnesselstängel in eine Teekanne oder einen Teefilter.
  • Gieße das kochende Wasser über die Brennnesselblätter oder -stängel.
  • Lass den Tee für etwa 5-10 Minuten ziehen, je nachdem, wie stark Du den Geschmack möchtest.
  • Seihe den Tee ab und gieße ihn in eine Tasse.
  • Du kannst den Tee nach Belieben süßen oder mit Zitronensaft verfeinern.

Du kannst den Brennnessel Tee warm oder kalt trinken. Es wird empfohlen, 1-3 Tassen Brennnesseltee pro Tag zu trinken, um von den gesundheitlichen Vorteilen zu profitieren. Beachte jedoch, dass Brennnesseltee harntreibend wirken kann, daher ist es wichtig, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen, um Austrocknung zu vermeiden.

Brennnesseloel:

Zutaten:

  • Frische Brennnesselblätter
  • Trägeröl (z. B. Olivenöl, Jojobaöl oder Mandelöl)

Zubereitung:

  • Sammle frische Brennnesselblätter. Achte darauf, Handschuhe zu tragen, um Dich vor den brennenden Härchen zu schützen.
  • Wasche die Brennnesselblätter gründlich, um Schmutz und Insekten zu entfernen. Lasse sie anschließend gut abtropfen oder trockne sie vorsichtig mit einem Tuch.
  • Zerkleinere die Brennnesselblätter grob, indem du sie mit den Händen zerreißt oder mit einem Messer schneidest. Dadurch werden die ätherischen Öle freigesetzt.
  • Fülle ein sauberes Glasgefäß zur Hälfte mit den zerkleinerten Brennnesselblättern.
  • Gieße das Trägeröl über die Brennnesselblätter, bis sie vollständig bedeckt sind. Achte darauf, dass keine Luftblasen im Öl sind.
  • Verschließe das Glasgefäß gut und stelle es für 4-6 Wochen an einen warmen Ort, z. B. auf eine sonnige Fensterbank oder in einen Schrank.
  • Schüttle das Glasgefäß regelmäßig, um die Inhaltsstoffe zu vermischen.
  • Nach der Ruhezeit kannst Du das Brennnesselöl durch ein feines Sieb oder ein Tuch abseihen, um die Brennnesselreste zu entfernen.
  • Gieße das fertige Brennnesselöl in eine dunkle Flasche und lagere es an einem kühlen und dunklen Ort.

Das selbstgemachte Brennnesselöl kann zur Hautpflege verwendet werden. Es kann als Massageöl, für Haarmasken oder als feuchtigkeitsspendendes Körperöl verwendet werden.

Einfach Bezahlen
Pflanzendetails + Pflanzenbeschreibung +

Andere Pflanzen, die Dir gefallen könnten:

Fenchel (Foeniculum vulgare)
5,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
5,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
6,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Waldmeister (Galium odoratum)
6,50 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Echtes Johanniskraut (Hypericum perforatum)
Normalpreis 6,95 € Sonderangebot 5,20 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Berg-Bohnenkraut (Satureja montana)
5,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Wilder Majoran (Origanum vulgare)
5,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Gundermann (Glechoma hederacea)
6,25 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
6,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Zitronenmelisse (Melissa officinalis)
5,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand